Was ist es und
wozu dient es?

Unter TMO versteht man den Ziel-Status, auf dem ein IT-Servicebetrieb abgewickelt werden soll.

Bei der Übergabe vormals intern bewerkstelligter Aufgaben an einen Outsourcer wird dieser Current Mode of Operations (CMO) als Baseline übernommen, aufgearbeitet und mit dem erwünschten Zielzustand (Target Mode of Operations) verglichen.

Die abgeleiteten Massnahmen zur Erreichung des erwünschten Zielmodus (Target Mode of Operations), werden dann in einen Transitionplan eingearbeitet und umgesetzt.

   

Primärquellen

Lacity, Wilcocks: Global Information Technology Outsourcing. In Search of Business Advantage, Wiley & Sons, 2000

Power, Desouza, The Outsourcing Handbook. How to Implement a Successful Outsourcing Process (Gebundene Ausgabe), Kogan Page, 2005

   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
  • Current Mode of Operations
  • Application Management Outsourcing
  • Business Process outsourcing
  • Offshore- und Nearshore-Sourcing
  • Full Outsourcing
  • Multi-Sourcing
  • Co-sourcing
  • IT-Outsourcing
  • Managed Services
  • Outtasking
  • Housing and Hosting
  • SLA
  • Quality of Service (QoS)
   
   
<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.