Was ist es und
wozu dient es?

 

Der BS7799  (British Standard) wurde mit dem Ziel veröffentlicht, Führungskräften und Mitarbeitern eines Unternehmens ein Modell zur Verfügung zu stellen, das die Einführung und den Betrieb eines effektiven Information Security Management Systemes erlaubt. 

Der BS7799-2:2002 (vollständige Bezeichnung: BS7799-2:2002 (Information security management systems - Specification with guidance for use)) stellt die Spezifikation für ein Informations-Sicherheits-Management-System (ISMS) dar. 

Dieses Management-System fügt sich in eine Reihe anderer, internationaler Management-Systeme (ISO 9001,  ISO 20000) ein. Der Standard wurde im Jahr 2005 als ISO 27001 international genormt. Damit kann dieser, wie der British Standard Auditiert und Zertifiziert werden.

Primärer Nutzen:

  • Der Schutz der Informationen und Daten im Unternehmen ist als Thema näher an den Geschäftsbedürfnissen verstanden
  • Ein strukturiertes und in sich konsistentes Prozessmanagement- und Steuerungssystem spart anfallende Mehrkosten im Anlassfall
  • Die Zertifizierung nach diesem Standard kann Wettbewerbsvorteile bringen
   
Primärquelle
BSI: BS7799  
   
Verbundene Stichworte
  • ISO 20000
  • ISO 27000
  • Code of Best Practice
  • PDCA - Deming Wheel
  • CobIT
   
   
<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.