Was ist es und
wozu dient es?
Adaptive Enterprise bezeichnet ein Unternehmen, in dem die erzeugten Waren oder angebotenen Services immer genau dem Bedarf angepasst werden. Diese Unternehmen können sich sehr schnell neuen Anforderungen anpassen und es entstehen nur für die IT-Ressourcen Kosten, die auch wirklich benötigt werden.

Die Grundidee fand sich  vor über zehn Jahren schon beim „Lean Management“. Der Begriff „adaptive enterprise“ wurde vor allem von HP verbreitet. IBM ist in diesem Kontext der hohe Bekanntheitsgrad des Bergriffs „on Demand“ zu verdanken. Inhaltlich handelt sich hierbei weitgehend um dasselbe.

Was sich aber in den letzten Jahren drastisch verändert hat, ist die Geschwindigkeit, mit der Unternehmen gekauft, zusammengeführt oder wider geteilt werden, sowie die Grösse der gekauften Unternehmen.
 
   
Primärquellen Christian Mezler-Andelberg: „Identity Management- eine Einführung Grundlagen, Technik, wirtschaftlicher Nutzen“ (1. Auflage 2008, dpunkt-Verlag, 69115 Heidelberg) 
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung?
   
   
<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.