Was ist es und
wozu dient es?
Bei einer Rechtetrennung stellt das Modell stellt nicht nur eine sinnvolle Trennung von Projektaktivitäten dar, die Ebenen verkörpern auch Verantwortungsdomänen im laufenden Betrieb. Betrachtet man die drei Hauptkomponenten, Benutzer, Rollen, und Ressourcen, so sind jeweils unterschiedliche Stellen in einem Unternehmen mit deren Verwaltung betraut.

Abhängig davon, ob es sich bei den Benutzern um Mitarbeiter, Kunden oder Lieferanten handelt, werden die Personalabteilung, der Vertrieb oder der Einkauf für die Daten verantwortlich sein. Üblicherweise wird der Betrieb oft von einer zentralen IT-Abteilung übernommen, aber die Abläufe sollten dennoch von den Fachbereichen definiert werden.
 
   
Primärquellen Christian Mezler-Andelberg: „Identity Management- eine Einführung Grundlagen, Technik, wirtschaftlicher Nutzen“ (1. Auflage 2008, dpunkt-Verlag, 69115 Heidelberg) 
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung?
   
   
<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.