Was ist es und
wozu dient es?

Compliant Transaction Recording (CTR) steht für die revisionssichere Archivierung von beliebigen webbasierten Transaktionen und Interaktionen. Es ist ein Begriff aus dem Bereich der Web-Content-Management-Systeme (WCMS).

Primärer Nutzen:

CTR-Lösungen bzw. Funktionn in grösser angelegten Systemen ermöglichen die Archivierung  von Geschäftsprozessen und Transaktionsabläufen, die über Webseiten laufen - Z.B. Aufträge oder Informationsabrufe.

Die zu einem bestimmten Zeitpunkt in einer Webseite enthaltenen Informationen werden unveränderbar erfasst und archiviert, damit sie jederzeit genau in der Form nachweisbar sind, wie sie der Webseite-Benutzer gesehen hat.

Das Verfahren eignet sich neben der rechtssichern Archivierung auch zur Analyse des Nutzerverhaltens und der Gebrauchstauglichkeit eines internetbasierten Informationssystems.

   
Primärquelle

Ulrich Kampffmeyer: ECM Enterprise Content Management. Hamburg 2006

Markus Nix: Web Content Management. CMS verstehen und auswählen, Entwickler.Press, 2005

   

Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung

   
   
<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.