Was ist es und
wozu dient es?

Die Langzeitarchivierung im Kontext mit der Informationstechnologie beschäftigt sich mit der Problematik, dass elektronische Infomationen auf die Dauer von mehreren Jahren, in der Regel aber für einen durch die Gesetzgebung oder andere Richtlinien bestimmten Zeitraum, wiederauffindbar und wiederverwendbar sind.

Die Kernproblematik in dieser Disziplin liegen darin, dass nicht nur Datenformate, sondern auch Anwendungsprogramme, Betriebssysteme und unterschiedliche Speichermedien in einem Langzeitarchivierungskonzept berücksichtig werden müssen.

Als Normempfehlung ist hierzu ISO 14721 empfehlenswert.

   
Primärquellen Gulbin, Seyfried, Strack-Zimmermann: Dokumenten-Management: Vom Imaging zum Business-Dokument, xpert.press, 2003

Petrocelli: Data Protection and Information Lifecycle Management , Prentice Hall, 2005

Borghoff, Rödig, Scheffczyk, Schmitz: Langzeitarchivierung. Dpunkt Verlag, 2003
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
   

 

Kategorie/ Stichwort Anbieter Product Sheet
     

   
   
<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.