Was ist es und
wozu dient es?

Der Begriff KPI geht auf Arbeiten von Robert S. Kaplan und David P. Norton Anfang der 1990er Jahre an der Harvard-Universität zurück. Ausgehend von einer Strategie, die neben den Shareholdern auch andere Stakeholder (z.B. Mitarbeiter, Lieferanten) berücksichtigt, werden kritische Erfolgsfaktoren (KEF) bestimmt und daraus mit Key Performance Indikatoren (KPI) ein Kennzahlensystem (scorecard) erstellt. Die Messgrößen repräsentieren die Erreichung der strategischen Ziele. In einem kontinuierlichen Prozess werden Ziele und Zielerreichung überprüft und durch korrigierende Maßnahmen gesteuert.

Primärer Nutzen:

  • Der KPI als Parameter in einer Balanced Scorecard dient als Führungsinstrument zur Ausrichtung der Organisation an strategischen Zielen in den unterschiedlichen Perspektiven (Finanzen, Kunden, Prozesse, Mitarbeiter).  Im Gegensatz zu klassischen Kennzahlensystemen lenken KPI und Balanced Scorecard den Blick über die unterstellten Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge aber auch auf nicht-finanzielle Indikatoren.
  • Erfolgskritisches Element einer Key Performance Indicators ist der Ursache-Wirkungs-Kontext. Durch die Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge wird die Unternehmensstrategie mit der Kundensicht, diese mit der Prozesslogik und die wieder mit Maßnahmen auf Mitarbeiterebene verbunden. Damit kann von Beginn an die Sinnhaftigkeit einer definierten Kennzahl geprüft werden.
  • Einmal definierte KPIs, welche sich zwangsläufig auf Unternehmensprozesse beziehen, können durch Einsatz der IT rationell erhoben, verfolgt, auch verändert werden. Damit ist die Grundlage für ein effizientes Business Process Management geschaffen. Ausserdem können Führungs- und Informationssysteme mit BSC-Funktionalitäten die Führungs- und Reportingbedürfnisse innerhalb der Corporate Governance effizient unterstützen.
   

Primärquellen

Kaplan, Norton: The Balanced Scorecard. Translating Strategy Into Action: Translating Strategy into Action, McGraw-Hill, 1996
   

Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung

   
   
<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.