Was ist es und
wozu dient es?

Unter Records (Unterlagen / Akten) sind alle geschäftsrelevanten Informationen zu verstehen, welche bei der Erfüllung von Aufgaben erstellt oder empfangen werden. Dazu gehören auch alle Hilfsmittel und ergänzenden Daten, z.B. Metainformationen wie Eingangsdatum oder Historisierungsdaten, die für das Verständnis dieser Informationen und deren Nutzung notwendig sind

Das Records-Management versteht man gemäss ISO 15489 als Führungsaufgabe wahrzunehmende, effiziente und systematische Kontrolle und Durchführung der Erstellung, Entgegennahme, Aufbewahrung, Nutzung und Aussonderung von Schriftgut einschließlich der Vorgänge zur Erfassung und Aufbewahrung von Nachweisen und Informationen über Geschäftsabläufe und Transaktionen in Form von Akten.

Primäre Auswirkung:  Elementar für Records Management sind dabei die Prozess- und Dossiersicht sowie die Betrachtung des gesamten Lebenszyklus. Damit ist gemeint, dass neben dem eigentlichen Inhalt von Records auch der Entstehungszusammenhang von der Entstehung bis zur Vernichtung oder Archivierung gegen Ende des Lebenszyklus berücksichtigt und dokumentiert wird.

Damit ist ein ursächlicher Zusammenhang zur Transaktionsnachverfolgung und zu diversen Verpflichtungen im Rahmen der Compliance gesetzt.

   
Primärquelle
   

Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung

   

Kategorie Anbieter Product Sheet
     
Microsoft Sharepoint - Portal Server - Document Management

<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.