Was ist es und
wozu dient es?

 

Mit dem Projekt BSD (Berkeley Software Distribution)  ist eine Version des Betriebssystems Unix gemeint, die an der Universität von Kalifornien in Berkeley  entstanden ist.

Seit den 1990er Jahren sind aus BSD die freien Betriebssysteme FreeBSD (1993), NetBSD (1993), OpenBSD (1995) und DragonFly BSD (2003) entstanden. Ein auf BSD basierendes (und mit FreeBSD recht verwandtes) Betriebssystem wurde als BSD/OS kommerziell vertrieben.

Heute ist Mac OS X, dessen Kern BSD-Code verwendet  die verbreitetste kommerzielle Variante.

Der Quellcode der Distribution wurde von Berkeley unter der BSD-Lizenz freigegeben, eine freie Lizenz, die heute in modifizierter Form auch für andere Programmpakete verwendet wird. Im Gegensatz zur GNU General Public License erlaubt es die BSD-Lizenz, unter Beachtung einiger Regeln, den Quellcode zur Entwicklung eigener, proprietärer Programme zu verwenden. Diese Programme können dann unter eine beliebige andere (restriktivere) Lizenz gestellt werden, wie es Apple bei der Entwicklung von Mac OS X und dessen Basis Darwin getan hat.

Das Beispiel von Apple hat gezeigt, dass aus ehemaligem Opensource wieder proprietärer lizenzierter Quellcode werden kann.

   
Primärquellen Ernst Tiemeyer: Handbuch IT-Management, Hanser, 2006

Brügge, Harhoff, Picot: Open -Source -Software. Eine ökonomische und technische Analyse. (Gebundene Ausgabe), Springer, 2004, ISBN: 

Lothar Gässler: Open Sources Software: Projekte, Geschaftsmodelle, Rechtsfragen, Anwendungsszenarien - was IT-Entscheider und Anwender wissen müssen (Gebundene Ausgabe), Publicis Corporate Publishing, 2004, ISBN: 10: 3895782408
   
Welche Chancen für das Business

 

  • Niedrigere IT-Kostenallokationen
  • Geringeres Downtime von Services, aufgrund höherer Angriffsresistenz
  • Die Möglichkeit erworbene Software selbst weiterzuentwickeln
  • Niedrigere Bezugskosten bei Software im ASP-Modell, sollte diese Standardsoftware auf Opensource ruhen
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung

 

   
   
<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.